In den Dolomiten mit dem Delite mountain

Unterwegs im Naturpark Fanes-Sennes-Prags in den Dolomiten mit dem Delite mountain von Riese & Müller – ausprobiert und genossen von der Redaktion der E-Mountainbike.

Das Gebiet Fanes-Sennes-Prags gehört zum UNESCO-Welterbe Dolomiten und zählt mit fast 26.000 Hektar zu den größten Naturparks Südtirols. Wenn man hier mit dem E-Mountainbike unterwegs ist, zählt also vor allem das Thema Reichweite. Dafür ist das Delite mountain mit seinem Dual Battery System perfekt ausgestattet. Durch zwei 500 Wh Akkus, die zusammengeschaltet werden, kann man mit dem Delite mountain bisher ungeahnte Reichweiten erreichen. Zusammen mit dem Bosch CX-Antrieb, steifer FOX 34-Federgabel und den breiten Reifen begeistert das Delite mountain außerdem durch Komfort und Sicherheit im Gelände.

„So gerüstet hat man alle Freiheiten, seine Umgebung zu erkunden, ohne Karten, ohne Planung, ohne Ziel – einfach raus in die berauschende Natur der herbstlich eingefärbten Dolomiten. Der Weg ist das Ziel und das Delite Mountain mein Begleiter.“, so die Redaktion der E-Mountainbike

Auch in steilerem Gelände und auf gröberem Untergrund zeigt das Delite mountain, was es kann. Die breiten Schwalbe-Reifen bieten viel Traktion, die Sitzposition ist sehr komfortabel. Insgesamt zeichnet sich das Delite mountain vor allem durch Laufruhe, Fahrsicherheit und Komfort aus, heißt es im Bericht des Magazins.

Die Pause an der Fanes-Hütte dient nur zum Auffüllen der menschlichen Energiereserven, beim Delite mountain kann man sich, dank DualBattery-System, das Aufladen sparen. Ein weiterer Vorteil des DualBattery-Systems ist auch, dass man im Rucksack keinen zweiten Akku transportieren muss und dieser damit ungewohnt leicht ausfällt. Auch Trinkwasser transportiert das Rad selbst. So befindet sich am Steuerrohr Platz für zwei Trinkflaschen.

Zum Ende des Tages verschwindet die Sonne hinter den Bergen. Jetzt zeigt vor allem die Shimano XT-Bremse am Delite mountain, was sie bergab kann. „Die XT-Trekking-Bremsen mit Zwei-Finger-Hebeln sind für Mountainbiker etwas ungewohnt, bieten aber eine gute Dosierbarkeit und ausreichend Power“, so die Redaktion der E-Mountainbike. Unten im Tal kommt dann auch noch der fest verbaute Lumotech-Scheinwerfer von Busch & Müller zum Einsatz und weißt den Heimweg problemlos.

Das Fazit der Redaktion E-Mountainbike: „Am Ende bleiben viele Eindrücke von der fantastischen Landschaft der Dolomiten, der urigen Faneshütte und dem atemberaubenden Ausblick am Limojoch. Dabei war das Riese & Müller Delite Mountain die perfekte Wahl für ein solches Bike-Abenteuer: Zuverlässig und gutmütig begleitet es einen den ganzen Tag, ohne dass man sich über die Akkulaufzeit oder einen schweren Rucksack Gedanken machen muss. Das Delite Mountain empfiehlt sich damit für alle, die ein vielseitiges Tourenbike suchen und vorwiegend auf Schotter und im leichten Gelände unterwegs sind. Die lange Akkulaufzeit, die Flaschenhalter und der hohe Komfort machen das Riese & Müller zum idealen Langestreckenläufer und legen den Grundstein für ein wahrhaft einzigartiges E-Bike-Konzept.“

Hier geht es zum kompletten Artikel im Magazin E-Mountainbike 08/2016.

Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com
Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com
Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com
Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com
Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com
Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com
Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com
Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com
Photo: Julian Mittelstädt / www.ebike-mtb.com

Sie hatten sich zuletzt das [series] angesehen.
Haben Sie damit schon Ihr Rad gefunden?

Zum [series] oder Zu [product_category]

Sie hatten sich zuletzt das [bike] angesehen.
Haben Sie damit schon Ihr Rad gefunden?

Zum [bike] oder Zu [product_category]

Sie haben bei Ihrem letzten Besuch ein [bike] konfiguriert.
Möchten Sie Ihre Konfiguration erneut öffnen?

Zu meiner Konfiguration oder Zu [product_category]

Land und Sprache auswählen

Nicht auf dem neuesten Stand der Technik?

Ihre Browserversion unterstützt nicht alle Funktionen unserer Homepage.
Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.