FAQ – Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Wie funktioniert die E-Bike-Technik von Riese & Müller? Wie lade ich meinen Akku? Weshalb fährt sich ein Birdy wie ein normales Fahrrad?
Solche und andere Fragen beantworten wir Ihnen in den FAQ.

  • Benötige ich für mein HS-Modell (E-Bike bis 45 km/h Unterstützung) einen Führerschein?

    Ja. Sie brauchen einen Führerschein der Klasse AM (Kleinkraftrad ab 16 Jahren) aufwärts. Die gute Nachricht ist: Wenn Sie einen Autoführerschein (Klasse B) besitzen, ist die Klasse AM bereits enthalten.

  • Besteht eine Helmpflicht für E-Bikes bis 25 km/h Unterstützung?

    Auch wenn keine Helmpflicht besteht, empfehlen wir Ihnen dringend zu Ihrer eigenen Sicherheit immer einen geprüften Fahrradhelm zu tragen.

  • Bis zu welcher Geschwindigkeit unterstützt mich das System?

    Unsere E-Bikes gibt es in einer 25 km/h und einer 45 km/h (HS) Version. Bei höherer Geschwindigkeit schaltet sich die Unterstützung des Motors ab. Sie können aber trotzdem mit Ihrem Fahrrad schneller fahren, indem Sie, wie bei einem normalen Fahrrad, mit Ihrer eigenen Kraft stärker in die Pedale treten. Für die 45 km/h HS-Modelle gelten besondere Vorschriften wie Helmpflicht und Versicherungskennzeichen. 

  • Darf ich an einem Riese & Müller 45 km/h HS E-Bike Kindersitze verwenden?

    Auf 45 km/h HS E-Bikes dürfen Kinder in geeigneten Kindersitzen mitgenommen werden. Aus Sicherheitsgründen, und weil es viel praktischer und bequemer ist, empfehlen wir für den Transport von Kindern allerdings unser Load und unser Packster, für die wir spezielle Kindersitze in der tiefen Ladefläche anbieten.

  • Darf ich mit einem Riese & Müller 45 km/h HS E-Bike einen Anhänger ziehen?

    Die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit wird bislang ohne Tretunterstützung gemessen und beträgt bei einem Riese & Müller HS E-Bike 15 km/h. Die StVZO §61a hierzu: „... Anhänger hinter Fahrrädern mit Hilfsmotor werden bei Anwendung der Bau- und Betriebsvorschriften wie Anhänger hinter Fahrrädern behandelt, wenn die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs 25 km/h nicht überschreitet.“ Ab 2018 wird die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit bei Riese & Müller HS E-Bikes mit ca. 45 km/h angegeben. Damit dürfen keine Kinder in Anhängern transportiert werden. Darüber hinaus gibt es derzeit auch keine für diese Fahrzeugkategorie geprüften Anhängerkupplungen auf dem Markt.

  • Darf ich mit einem Riese & Müller 45 km/h HS E-Bike Radwege benutzen?

    Die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit wird bislang ohne Tretunterstützung gemessen und beträgt bei einem Riese & Müller HS E-Bike 15 km/h. Der Bundesrat hat am 23.09.2016 festgelegt, dass außerorts Radwege benutzt werden dürfen und innerorts nur solche, welche für Mofas oder E-Bikes freigegeben sind. Ab 2018 wird die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit bei Riese & Müller HS E-Bikes mit ca. 45 km/h angegeben. Nach aktuellem Recht dürfen dann keine Radwege benutzt werden.

  • Entspricht mein E-Bike der StVZO?

    Ja. Ihr Riese & Müller E-Bike entspricht zu 100 % der StVZO. Die Beleuchtung darf auch durch die Batterie des elektrischen Antriebs versorgt werden. Somit brauchen unsere Räder keinen zusätzlichen Dynamo.

  • Für welche Personen ist die DualBattery besonders interessant?

    Die DualBattery-Technologie ist für Tourenfahrer sowie Alltagspendler die perfekte Lösung. Selbst mit E-Cargo-Bikes und HS-Rädern sind große Touren mit Reichweiten von 70 km kein Problem mehr. Für Pendler bedeutet DualBattery einen enormen Komfortgewinn, da das Rad deutlich seltener geladen werden muss.

  • Hat die DualBattery Auswirkungen auf das Fahrverhalten?

    Die Akkus sind so integriert, das ihr Gewicht keine spürbaren Auswirkungen auf das Fahrverhalten hat. Bei den Modellen Charger und Delite befinden sich beide Akkus zentral im Rahmendreieck. Beim Packster 60 und Packster 80 senkt der zweite Akku sogar den Schwerpunkt des Rades, da er unter der Ladefläche montiert ist. Beim Load befindet sich der zweite Akku hinter der Ladefläche.

  • In welchen Baureihen wird die DualBattery verbaut?

    Bei den Modellen Delite und Delite mountain wird das System serienmäßig verbaut, wobei hier nur ein Akku zur Grundausstattung gehört. Beim Charger, Charger GX, Load, Packster 60 und Packster 80 kann die Technologie inklusive einem zweiten Akku bei der Konfiguration hinzugebucht werden.

Sie hatten sich zuletzt das [series] angesehen.
Haben Sie damit schon Ihr Rad gefunden?

Zum [series] oder Zu [product_category]

Sie hatten sich zuletzt das [bike] angesehen.
Haben Sie damit schon Ihr Rad gefunden?

Zum [bike] oder Zu [product_category]

Sie haben bei Ihrem letzten Besuch ein [bike] konfiguriert.
Möchten Sie Ihre Konfiguration erneut öffnen?

Zu meiner Konfiguration oder Zu [product_category]

Land und Sprache auswählen

Nicht auf dem neuesten Stand der Technik?

Ihre Browserversion unterstützt nicht alle Funktionen unserer Homepage.
Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.